Bergfeuer 2012

Hell leuchtend und vor allem reichlich Wärme versprühte das erste Bergfeuer in diesem Jahr unterhalb des herrlich gelegenen Bauernhofes der Familie Müllauer in Oberbindham bei Bad Feilnbach. Eingeladen hatten die aktiven Plattler vom GTEV „D´Jenbachthaler“ Bad Feilnbach. Einfach und klug organisiert gelang es den jungen Mitgliedern des Vereins zur Pflege und Erhalt bodenständigen Brauchtums eine hervorragende Veranstaltung durchzuführen.

In kameradschaftlicher Verbundenheit nutzten nicht nur zahlreiche Mitglieder des örtlichen Trachtenvereins dem Ereignis beizuwohnen. Überwiegend junge Trachtler aus dem Gemeindebereich, befreundete Plattlergruppen über die Gemeindegrenzen hinaus, erwiesen den Veranstaltern die Ehre. Ebenso Gäste die derzeit im malerischen Kurort ihren Urlaub verbringen und etwas Besonderes erleben wollten gesellten sich in die große Runde und wurden was Stimmung, gute Laune und exzellenten Service betrifft in keiner Weise enttäuscht. Garanten dafür waren drei gestandene Musiker mit Tenorhorn, Flügelhorn, Ziach und eine fesche Tubaspielerin sowie reizende Bedienungen, die unermüdlich die Besucher mit Speis und besonders wichtig mit Trank versorgten. Höhepunkt war das hoch lodernde Bergfeuer, das Kinder und Erwachsene gebührend Abstand haltend, magisch anlockte. Um die Sicherheit bemühten sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Feilnbach.